Wattführung mit Kindern
Wattführungen
Inselführungen
Ferienwohnung
Füße mit Schlick

Ebbe und Flut

gestalten das Watt und geben uns die Zeiten für Wanderungen vor.

Sonne, Wind, Regen, Nebel... all diese Wetterlagen erleben Sie im Watt hautnah. Sich dem Wind in die Arme werfen und von ihm getragen werden - ein Erlebnis, das Große und Kleine immer wieder in Erstaunen versetzt. Und das bei jedem Wetter – mit der richtigen Kleidung. Das Wetter ändert sich häufig und schnell auf der Insel, und wir sind ihm im offenen Gelände direkt ausgesetzt. Da wir unterwegs oft stehen bleiben, um etwas anzusehen, kann der Körper leicht auskühlen.


Hier ein paar Tipps:

  • Immer eine Schicht mehr anziehen, als Ihnen nötig scheint.
  • Regenkleidung schützt bei trockenem Wetter auch vor Wind.
  • Kinder sollten eine Matsch- oder Regenhose tragen.
  • Von Oktober bis Mai sind Gummistiefel erforderlich.
  • Sonst ist das Laufen im Watt barfuß am schönsten.
  • Im Sommer empfiehlt sich ein Sonnenschutz, Hut, Sonnencreme... (Der immer feuchte Wattboden reflektiert und verstärkt die Sonnenstrahlen.)

Und auf die viel gestellte Frage: „Bekomme ich den Schlick wieder aus meinen Sachen?“, ein ganz klares „In der Regel ja, einfach in die Waschmaschine stecken“. Trotzdem empfehle ich, nicht unbedingt das Lieblingsstück im Watt zu tragen.

 

Zum Buchen einer Wattführung klicken Sie bitte hier.

 

 

entspannen nach einer Wattwanderung